Clara Thomas

–> aktuell in Elternzeit

Clara (26), Exilfreiburgerin, ist immer topfit, wenn sie nachts um 4 Uhr zur Geburt gerufen wird.

Liebt ihr SUP, backt leidenschaftlich gern Sauerteigbrote und ist im Sommer fast ausschließlich am Wasser anzutreffen.

Anna-Leena Schneider

Anna-Leena (31), nordisch by nature und seit 2016 in der Hausgeburtsszene. Liebt Geburten mit besonderen Wetterlagen, Geschwisterkindern und Haustieren.

 Freie Zeit verbringt sie gern mit Buddeln im Garten oder an der Küste zum Vögel beobachten.

Mag Nickerchen, Kuchen und Mutterkuchen.

Friederike Ruof

Frieda (28) – in ihrer Brust schlagen zwei Herzen: eins fürs Schwaben-Ländle und eins für Hamburg.

Nach Geburtsbegleitungen holt sie sich am liebsten mit Pommes & Kaffee den Kick!

Liebt Reisen und fremde Kulturen, schwarzen Kaffee, gutes Essen, dunkelroten Wein, den Sommer, die Sterne und (fast) alle Tiere.

Anne Grünthal

Anne (23), hat dieses Jahr den Kreißsaal verlassen, um nun in der Hausgeburtshilfe zu arbeiten.

Schon im Kindergarten war ihr liebstes Spiel: Geburt. Die Begeisterung für den Beruf entstand sicherlich aufgrund all‘ der Geburtsgeschichten ihrer Oma, welche fünf Kinder zuhause und weitere fünf Kinder im Krankenhaus gebar.

Im Frei ist Anne am liebsten irgendwo in der Natur, macht Sport oder spielt Klavier.

Irma Entenmann

Irma (29) ist ein Rudeltier und freut sich riesig auf ihr Team und die Familien. Liebt das Essentielle und Politische am Hebammenberuf.

Zu haben für Ästhetik, Hamburger Rapperinnen und Gemütlichkeit.

Antonia Hildebrandt

Antonia (26), Hamburger Nordlicht.

Kraftvoll, natürlich, empathisch. Drei Worte, die für Antonias Arbeitsphilosophie stehen.

Schwangere, Gebärende und Wöchnerinnen sind ihr sehr wichtig. Es ist ihr eine Herzensangelegenheit, diese empathisch in den wichtigsten und kraftvollsten Momenten von Schwangerschaft, Eltern- und Frausein individuell begleiten zu dürfen.

Sie ist für guten Kaffee immer zu haben, liebt es Geburtstag zu haben, Spaziergänge an einem schönen Herbsttag und möchte irgendwann auf dem Land leben.